Aug 15

Lovestory.

Auf die Hochzeit von Lorina & Luke habe ich mich fast das ganze Jahr gefreut! Bei dem Kennenlerngespräch ahnte ich schon, dass es was ganz besonderes wird. Und das war es auch – mehr als das. Die beiden haben sich eine besondere Location für ihre Hochzeit ausgesucht – Kloster Posa. Einige Wochen vor der Feier hatte ich mir den Ort genauer angeschaut und mich irgendwie sofort verliebt. Es war so unglaublich ruhig und idyllisch, als wäre man auf einer kleinen Insel umgeben von Weinbergen. Und was die beiden daraus gezaubert haben war einfach traumhaft: Die vielen liebevollen Details ließen mein Fotografenherz gleich viel höher schlagen.
Der ganze Hof war für die Hochzeitsfeier vorbereitet, da gab es für mich und all die Gäste viel zu entdecken. Die große Scheune war schon für die kirchliche Zeremonie hergerichtet und die Musiker stimmten sich auf den großen Moment ein. Man hat richtig gemerkt, wie so langsam die Spannung stieg. Dann war Lorina endlich da und sie war so eine wahnsinnig schöne Braut! Und dieser Moment, wenn der Bräutigam seine Braut zum ersten mal sieht… Das verbindet mich mit so viel Freude und Glück und deshalb liebe ich meinen Beruf.

Es war eine unvergessliche Hochzeit mit ganz viel Liebe und Herz! So viele Freunde und geliebte Menschen waren da, um die Liebesgeschichte von Lorina und Luke zu feiern, die gerade erst begonnen hat!

 

 

 

 

 

About the Author:
freie Fotografin und Designerin aus Leipzig - Peoplefotografie, Reportage, Hochzeit, Business - info@momentpur.de

Related Works